Telefon: 07141 2953 - 0   E-Mail: info@gwv-remseck.de

 

Fallschutz nach DIN EN 1177

recycling-erden-substrate-fallschutz1Anwendung:

Aufgrund der DIN EN 1177 - 2002 liegen die Meßwerte bei einer Fallhöhe von 3 m und einer Schütthöhe von mind. 200 mm unter dem maximal zulässigen HIC-Wert von 1000. Damit beträgt die maximal zulässige Fallhöhe 3 m, da die Spielplatznorm DIN EN 1176-1 keine größeren Fallhöhen auf Spielplätzen zuläßt. Weiterhin ist lt. Prüfspezifikation eine Schütthöhe von mindestens 200 mm erforderlich.

Zusammensetzung:

Diese hochwertigen Holzhackschnitzel werden ausschließlich aus Nadelhölzern, wie Fichte, Tanne und Kiefer hergestellt. Die verwendete Technik (Hacker) stellt sicher, daß die Schnittkanten exakt und glatt sind und somit die Splitter- und Spreiselbildung auf ein Minimum reduziert wird.

recycling-erden-substrate-fallschutz2Eigenschaften:

  • wasser- und luftdurchlässig
  • geruchsneutral
  • federnd und lange haltbar
  • niedriges Volumengewicht
  • nährstoffarm
  • ohne Rindenanteil
  • schützt den Boden vor Austrocknung und Erosion
  • geprüft nach DIN EN 1177-2002 (Prüfung nach dem Geräte- und Produktsicherheits- gesetz in der Fassung vom 1.Mai 2004)

Einbauhinweise:

Unter der mit Hofgut Mauer® Fallsoft belegten Fläche sollte kein Stauwasser entstehen. Daher sollten Sie vor dem Einbau auf eine funktionierende Entwässerung (Drainage, Drainschicht) achten. Die Drainschicht mit einem reißfesten Vlies abdecken. Die geforderten Dämpfungseigenschaften werden ab einer Schichtdicke von 20 cm erreicht. Im sogenannten „Wegspielbereich“, z.B. unter Schaukeln, empfiehlt sich eine höhere Aufschüttung.

Herstellungsbedingt ist ein gewisser Anteil von Hackschnitzeln > 30mm Kantenlänge möglich. Insbesondere längere Teile sollten nach dem Einbau vor Freigabe der Spielfläche entfernt werde.

Pflege:

Hofgut Mauer® Fallsoft ist ein pflegeleichter Spielplatzbelag. Die durch den Spielbetrieb entstehenden Unebenheiten und Schichtdicken sollten mit einem Rechen ausgeglichen werden. Verunreinigungen dringen aufgrund der Materialstruktur nicht in den Fallschutzbelag ein und können leicht entfernt werden.

lkw


Auf Wunsch übernehmen wir für Sie auch den Transport.

Kontakt

Gesellschaft für Wertstoff-Verwertung mbH
Rainwiesen 2
71686 Remseck am Neckar (Schießtal)
Telefon: 07141 2953 - 0
Telefax: 07141 2953 - 41
E-Mail: info@gwv-remseck.de